Klassenhäuser


Schon eine ganze Weile lernen die Klassen in zwei Gruppen. In der Schule konnten sich die Kinder nicht gemeinsam treffen. Im Kunstunterricht der 4. Klassen wurde nun trotzdem ein verbindendes Element geschaffen, das Klassenhaus. Jedes Kind gestaltete und beleuchtete einen Raum des Hauses. Alle Räume wurden dann zu einem Haus zusammengebaut. So wird deutlich:

 

  • Wir gehören zusammen
  • In unserem Klassenhaus hat jede*r einen Platz
  • Unser Klassenhaus ist vielfältig und bunt - so wie wir

 

Klassenhaus der Klasse 4a
Klassenhaus der Klasse 4a
Klassenhaus der Klasse 4a
Klassenhaus der Klasse 4a

Birkenwald im Herbst


"Der Herbst ist da!". Passend dazu hat die zweite Klasse einen herbstlichen Birkenwald gezaubert. 

Brückenprojekt im Sachunterricht


Im Kerncurriculum des Sachunterrichts befindet sich, noch relativ neu, das Thema "Brücken". Die vierten Klassen sind gerade dabei und entdecken Brückenarten, erfahren, was eine Brücke stabil macht und bauen aus unterschiedlichen Materialien selbst Brücken. Die Leonardobrücke beeindruckte dabei sehr. Sie hält von ganz alleine und ist sehr stabil. So konnte sie sogar unsere Federtaschen halten und wir konnten durch sie hindurchkrabbeln.

Malen wie ein Künstler


Im Kunstunterricht hat sich die Klasse 4a mit dem Künstler Otmar Alt beschäftigt. Wir haben seine Bilder und Skulpturen kennengelernt. Zuerst wurden die eigenen Initialen nach Buchstaben von Otmar Alt gemalt, dann entstanden (Tier)Portraits im Stil des Künstlers.

Pomponmonster


Die dritte Klasse hat Pompons gewickelt und daraus lustige Monster hergestellt.