Verlängerung des Lockdowns


Liebe Eltern, der Lockdown wird verlängert! 

Das bedeutet, dass  unsere Schülerinnen und Schüler ab dem 11. Januar Hause lernen (Szenario C), ab dem 18. 01. findet dann wieder Unterricht in der Schule im Wechselmodell B statt. 

Eine Notbetreuung wird jeweils angeboten. Weitere Informationen folgen per Mail.

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, beantragen Sie diese mit dem unten stehenden Formular und fügen Sie eine aktuelle Bescheinigung des Arbeitgebers bei, dass Sie in einer betriebsnotwendigen Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig sind.

Sollten Sie schon jetzt wissen, dass Ihr Kind in der kommenden Woche an der Notbetreuung teilnehmen muss, schicken Sie  eine Mail  an

stefanie.becker@schule-westergellersen.de

bis Freitag, dem 08.01.2020 und fügen die entsprechenden Belege bei. Infos zur Notbetreuung erhalten Sie auch hier

 

ACHTUNG

Für die Klassen 1 und 2 endet der Unterricht regulär nach der 4. Stunde. Sollten Sie Betreuung bis nach der 5. Stunde benötigen, müssen Sie Ihr Kind dafür gesondert mit dem Antrag zur Notbetreuung anmelden.

 

Bei dringenden Fragen können Sie mich telefonisch unter 04131 220889 erreichen.

Stefanie Becker, Schulleiterin

 

Download
Antrag auf Notbetreuung
Betreuung eines Kindes während des Ruhen
Adobe Acrobat Dokument 73.9 KB
Download
Bescheinigung des Arbeitsgebers aktuell
Erklärung des Arbeitsgebers.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.1 KB
Download
Brief des Kultusministers an die Eltern vom 05.01.2021
2021-01-05_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.3 KB
Download
Brief des Kultusministers an die Kinder vom 05.01.2021
2021-01-05_Brief_an_SuS_GS_F_SGE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.9 KB

Aussetzen der Präsenzpflicht


Derzeit ist der Präsenzunterricht  ausgesetzt. Ab 16.12. sollen die Schulen so leer wie möglich sein. Alle, die zu Hause bleiben können, sollen auch zu Hause bleiben und dort lernen. Das ist der Normalfall. Eine Beschulung  wird im Notfall angeboten. Sollten Sie eine Betreuung für den 16. bis 18. 12. benötigen, melden Sie sich bitte bis Dienstagvormittag bei der Schulleitung per Mail. Ein Wechsel zwischen dem Zuhausebleiben und der Betreuung in der Schule ist nicht möglich!

Der Antrag muss bis Dienstagvormittag vorliegen!

 

Der dringende Appell des Ministeriums lautet:

Bleiben Sie zu Hause  und lassen Sie Ihre Kinder zu Hause.

Frohe Weihnachten


Klasse 2 hat einen Baum aus Händen gestaltet und gesammelt, was wir anderen Menschen wünschen können.

Wir wünschen hiermit allen Familien, Mitarbeiterinnen und Partnern unserer Schule eine schöne Weihnachtszeit. Bleiben Sie gesund und passen Sie gut aufeinander auf.

Verschiebung des Starts der Ganztagsschule


Der Schulausschuss der Samtgemeinde hat in Abstimmung mit der Schule beschlossen, den Antrag für eine Ganztagsschule zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu stellen. Der Start der Ganztagsschule wird daher um ein Jahr verschoben. Wir starten dann im Schuljahr 2021/22 mit dem Ganztagsangebot. Derzeit bleibt so Zeit, ein tragfähiges Konzept weiterzuentwickeln und die Bauarbeiten in der Schule abzuschließen.


Verlängerung der Weihnachtsferien: 18.12. letzter Schultag 

Neu

Befreiung vom Präsenzunterricht bereits ab 14.12. möglich.

Anmeldung bitte formlos per Mail bis zum 11.12. an die Schulleitung! 

Download
2020-11-26_Antrag_Weihnachten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.2 KB

IServ Aufgabe


Viele von euch haben die erste Aufgabe, die ihr über IServ erhalten habt, schon bearbeitet. Ihr habt Bilder gemalt, die euch am Computer mit IServ arbeitend zeigen. Vielen Dank für eure  tollen Bilder.

Anonyme Schreiben zur Maskenpflicht


Nach langem Überlegen halte ich es für geboten mich zu den anonymen Briefen zu äußern, in denen grober Unsinn und unhaltbare Vorwürfe an unsere Schule herangetragen werden.

Bei uns tragen die Kinder einen Mund-Nasenschutz in den Bereichen, in denen Abstände keinesfalls eingehalten werden können. Das ist richtig und schützt die Schulgemeinschaft. Personen, die sich darüber austauschen möchten, können sich gerne an uns wenden. Wir hoffen möglichst lange unsere Schülerinnen*innen in ihren Klassen unterrichten zu können, denn Bildung und das soziale Miteinander sind ein hohes Gut. Dazu gehören in diesen Zeiten Sensibilität und Achtung. Vorwürfe, wir würden die Kinder zum Tragen von Masken auf dem Schulhof verpflichten und damit ihre Gesundheit gefährden sind falsch. Liebe anonyme Briefeschreiber, verschonen Sie uns bitte von pseudowissenschaftlichen  und verschwörungstheoretisch anmutenden Schreiben. Vermutlich sind Sie nicht Teil unserer Schulgemeinschaft. Geben Sie sich gerne zu erkennen, nur so können wir mit Ihnen kommunizieren. Wir stecken unsere Energie gerne in die uns anvertrauten Kinder und bieten ihnen in diesen Zeiten einen sicheren Raum zum Lernen.

 

Stefanie Becker, Schulleiterin

 

 

Regeln für den Schulbetrieb nach den Herbstferien


Birkenwald im Herbst


"Der Herbst ist da!". Passend dazu hat die zweite Klasse einen herbstlichen Birkenwald gezaubert.

Betreuung


Immer wieder kommt es in letzter Zeit dazu, dass Eltern ihre Kinder während der Betreuungszeit abholen und auch andere Kinder mitnehmen. Dieses Vorgehen ist nicht zulässig. Die Betreuungszeit ist nach Anmeldung verbindlich. Da diese Stunde eine pädagogische Einheit ist, bringt es jede Mal Unruhe in die Gruppe, wenn plötzlich Kinder abgeholt werden. 

Sie können Ihre Kinder nur eher abholen, wenn Sie dieses einen Tag vorher schriftlich bekannt geben.  Auch die Mitnahme des eigenen Kindes durch eine andere Person muss vorher schriftlich angezeigt werden. Die Pädagogischen Mitarbeiterinnen tragen die Verantwortung für Ihre Kinder und müssen sich daher absichern.


Sommerferien


Allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,

Lehrerinnen und allen, die sich in diesem Jahr für unsere Schule eingesetzt haben wünsche ich schöne und vor allem erholsame Ferien. Gerade im zweiten Teil des Schuljahres mussten alle viel leisten und so ganz anders arbeiten. Gemeinsam haben wir das geschafft.

Vielen Dank für

Engagement

Ideen

Geduld

Konstruktive Fragen

Miteinander 

Veränderungen mitmachen

Gespräche 

Offene Ohren

und vieles mehr.

Mögen wir all das auch ins kommende Schuljahr weitertragen.

 

Es gibt für das nun folgende Schuljahr  zwar eine Vielzahl an Szenarien, wie wir dieses beginnen werden. Dennoch bleiben vorerst noch Fragezeichen. Sobald alles klarer ist, wird es die entsprechenden Infos auch an dieser Stelle geben. 

Kommt ihr, kommen Sie gesund durch die Ferienzeit, damit wir und danach alle wiedersehen.

 

Es grüßt euch und Sie

Stefanie Becker ,Schulleiterin

Ratespiel und Fotoaktion


Einige haben bei unserem Ratespiel mitgemacht und sind in den Lostopf gewandert. In Klasse 3a haben wir die Gewinnerin gezogen. Ein Spiel hat Helena gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Danke an alle fürs Mitmachen!


Noch kann man bei der Fotoaktion und dem Ratespiel der Kategorie "Mitmachen" teilnehmen. Schaut doch mal rein und macht mit! bis zum 27.05. um Mitternacht werden noch Bilder gesucht!!!

Mitraten könnt ihr bis Freitag, 29.05.2020.


Unterrichtsausfall wegen Corona-Virus

Weiterführende Infos für Eltern und Kinder finden sich in der Kategorie "Schule in Zeiten von Corona-Infos". Unbedingt reinschauen!!!


Sollten Sie Bedarf an einer Notbetreuung haben, melden Sie Ihr Kind immer vorher an, damit wir eine Planungssicherheit haben.

 Sie erreichen die Schulleiterin sicher über die  Mailadresse der Schule

(auch am Wochenende, wenn für Montag eine Notbetreuung nötig ist),

grundschule.westergellersen@t-online.de,

an Schultagen erreichen Sie uns unter der Nummer

04135 870277

Alle notwendigen Formulare finden Sie hier oder auf der Downloadseite.

 


Zur Anmeldung Ihres Kindes für die Notbetreuung füllen Sie nach Möglichkeit das Anmeldeformular aus und reichen Sie auch die Erklärung Ihres Arbeitgebers über Ihre Unabkömmlichkeit ein. Beides finden Sie hier als PDF.

Download
Betreuung eines Kindes während des Ruhen
Adobe Acrobat Dokument 64.5 KB
Download
Erklärung des Arbeitsgebers.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.9 KB

Ab Montag, den 16.03. 2020 bis einschließlich 18.04.2020 findet in der Schule kein Unterricht statt.

Eine Notbetreuung kann eingerichtet werden, ist nach Rundverfügung der Landesschulbehörde aber auf ein notwendiges Maß zu begrenzen.

Es werden nur Kinder aufgenommen, deren Eltern in kritischen Infrastrukturen tätig sind. Dazu gehören folgende Berufsgruppen:

 

Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich, im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz nd Feuerwehr sowie Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

 

Über diesen Sachstand hinaus hat sich gezeigt, dass Personen insbesondere aus dem Gesundheitsbereich in stärkerem Maß in ihren beruflichen Tätigkeitsbereichen benötigt werden. Die Liste der systemrelevanten Beruhe wird zudem noch ergänzt.

Aus diesem Grund hat nunmehr das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung klargestellt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist. Auch in den Osterferien.

 

Sollten Sie zu diesen Berufsgruppen gehören und ggf. eine Betreuung benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns möglichst früh in Verbindung, damit wir entsprechend planen können.

 Für die Anmeldung zur Notbetreuung geben Sie folgende Informationen an:

·        Name des Erziehungsberechtigten

·        Name und Klasse des Kindes

·        benötigte Betreuungstage und -zeiten

·        Grund für die Betreuung

·        Telefonnummer, unter der Sie während der Betreuung erreichbar sind

·        Information, ob Sie Ihr Kind nach der Betreuung abholen oder es alleine nach Hause gehen darf.

Bitte bedenken Sie, das Ihr Kind frei von Erkältungsanzeichen sein muss, sonst können wir es nicht aufnehmen.

      

Bitte melden Sie Ihr Kind unter folgender Mailadresse zur Notbetreuung an:

Grundschule.westergellersen@t-online.de

Download
Informationen zum Unterrichtsausfall und zur Notbetreuung
Coronainfo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.5 KB

Hygienetipps zum Infektionsschutz



Fächerübergreifendes Arbeiten zum Thema Klimaschutz und Schöpfung (Klasse 4)


Lesung: Die Böckchenbande im Schwimmbad


Der Schauspieler Thomas Engelhardt hat am 28. Oktober 2019 die erste Klasse der Grundschule Westergellersen besucht und sie mit einer Lesung von der Böckchen-Bande überrascht. gemeinsam mit der Buchhandlung Vogel haben die Grundschule und der Förderverein diese Lesung ermöglicht. Im Anschluss durften die Kinder knallbunt-kreativ werden!

Wir hatten einen lustigen Vormittag.